Lebens-reich - Praxis und Seminarzentrum

Therapie - Spiritualität - Energie- und Körperarbeit

Ich begleite Sie liebevoll und achtsam in schwierigen Zeiten Ihres Lebens. Krisen sind dazu da, sie zu durchleben und gestärkt aus ihnen hervorzugehen. Sie bergen die Chance der Bewusstwerdung und der Wandlung, und dabei möchte ich Sie unterstützen. Die Förderung unserer Wahrnehmung, der Achtsamkeit und unserer Gegenwärtigkeit führen zu einem neuen Bewusst(en)sein. Sie stärken unsere Authentizität, unsere Selbstverantwortung und das Mitgefühl für uns und für andere. All dies sind Schritte der Heilung auf unserem Weg hin zur Einheit von Körper, Geist und Seele, hin zu einem erfüllten und lebendigen, freudigen Sein.

 

Sonja Leanda Urbanek

Sonja Urbanek

Sonja Leanda Urbanek

Heilpraktikerin für ganzheitliche Psychotherapie
Körper- und Energiearbeit

Verheiratet, Mutter von drei Kindern

Psychotherapeutische Aus- und Fortbildungen

  • Holistische Psychotherapie
  • Körperorientierte Psychotherapie
  • Focusing (IGF Weilheim)
  • Körper- und Energiearbeit

In meiner psychotherapeutischen Praxis biete ich Ihnen meine therapeutische Begleitung in Einzelsitzungen an. Zum Ansatz kommen unterschiedliche humanistische Verfahren, wie z.B.:

  • Holistische Psychotherapie
  • Klientzentrierte Gesprächstherapie
  • Focusing
  • Entspannungsverfahren

Verfahren

Arbeitsmethoden

Erfahren Sie mehr über meine Arbeitsmethoden

Ziel und Wirkung

Erfahren Sie mehr über Ziele und Wirkung meiner Arbeit

Einzeltherapie / Gruppenarbeit

Erfahren Sie mehr über Einzeltherapie und Gruppenarbeit

Die Verfahren ermöglichen Ihnen, eigene Ressourcen zu entdecken, Ihre Persönlichkeit zu stärken und so gemeinsam Lösungsmöglichkeiten zu erarbeiten. Gleichzeitig sehe ich meine Arbeit in den Selbsterfahrungskursen als Prävention, um die körperliche, geistige und seelische Gesundheit zu erhalten und zu verbessern.

 

Die Therapiekosten können nicht über die Krankenkasse abgerechnet werden.

Inspiration für den Tag

29.09.2016

Was vor uns liegt und was hinter uns liegt ist nichts im Vergleich zu dem, was in uns liegt. Und wenn wir das, was in uns liegt, nach außen in die Welt tragen geschehen Wunder.